Als unabhängiges Familienunternehmen verfolgt Schenk eine Langzeitstrategie. Der Fokus liegt dabei auf verantwortungsbewusster Investition und dauerhaften Beziehungen zu Auftraggebern und Mitarbeitern. Bei der Mentalität innerhalb des Unternehmens geht es dadurch um Engagement und Dynamik. Arbeitnehmer wollen gern einen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten und sind bestrebt, die Tätigkeiten optimal auszuführen.

ENTWICKLUNG

Schenk Papendrecht BV wurde 1925 als Sand- und Kieshandel mit Transportunternehmen gegründet. Ende der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde mit dem Tanktransport begonnen. Transportiert wurden hauptsächlich Heizöl, leichtes Heizöl und Benzin/Diesel. Durch die zunehmende Bedeutung der Transportaktivitäten wurde im Laufe der 80er Jahre der Sand- und Kieshandel beendet. Schenk konzentrierte sich anschließend ausschließlich auf den Tanktransport.

Mittlerweile ist das Unternehmen in Händen der 3. Schenk-Generation, der Brüder Harry und Arjan Schenk. Nach 1990 hat sich das Wachstum von Schenk Tanktransport stark beschleunigt. Die Übernahme von Aktivitäten anderer Firmen im Transportbereich und die Übernahme des Eigentransportes von sowohl Ölprodukten wie auch von Produzenten von Industriegasen im In- und Ausland sind wichtige Quellen der Expansion von Schenk Tanktransport.
Inzwischen hat sich Schenk zu einem professionellen Transportunternehmen entwickelt, das neben dem Straßentransport auch intermodale Transportlösungen anbietet. Die gesunde Finanzlage von Schenk, die Erfahrung innerhalb des Fachgebietes und die mehr als 1.400 Mitarbeiter ermöglichen es, die Dienstleistung zusammen mit Auftraggebern zu entwickeln.